Cotton Crew Barcley   *16.05.2013

Cotton Crew Barcley ist der Rüde in unserem Rudel. Er stammt aus unserem B-Wurf, war von Geburt an schneeweiß, hat ein gut entwickeltes Scherengebiß, ganz tolles Pigment, dunkle Augen und ein super Haarkleid. Barcley ist als Deckrüde innerhalb des VDH/FCI zugelassen. Er ist der erste verfügbare Deckrüde in Mecklenburg-Vorpommern. Er hat ein richterbestätigtes freundliches Wesen, ein volles Scherengebiß, vorzügliche Textur und vorzügliches Pigment. Wir freuen uns über einen mecklenburger Coton de Tuléar Rüden aus eigener Zucht!

Abstammung

V: Errol Of The Swift Cotton
M: Fergie Chica from the champs of Brandenburg

Ahnentafel

Mit insgesamt vier “World-Champion”-Titeln in der Ahnentafel hat Barcley ein einmaliges Pedigree vorzuweisen:

Chica´s Vater “Reggae De L’Echo Des Elingues” *Weltsieger 2001*
Errol´s Mutter “Ysaura Of The Swift Cotton” *Weltsieger 2001 und 2002*
Ysaura´s Vater “Victor Of The Swift Cotton” *Weltjugendsieger 1998*
Ysaura´s Mutter “Manon Du Domaine De La Rouviére” *Weltsieger 1998*

Deutscher Jugendchampion (CTV)

Deutscher Champion (VDH)

Barcley wurde PL 0/0 attestiert und ist PRA/Katarakt frei (31.08.2020).

Weiterhin ist er frei bzw. N/N von folgenden untersuchten Erbkrankheiten:

CMR2 (Canine Multifocale Retinopathie)
BNAt (Banderas Neonatale Ataxie)
PH (Primäre Hyperoxalurie)
DM (Degenerative Myelopathie)
vWD (von-Willebrand Erkrankung)
IVDD (Bandscheibenerkrankung Typ 1)

Nachzucht

Barcley ist ein gesunder und agiler Rüde mit einem hervorragenden und freundlichen Wesen.

Deshalb hatte er seinen ersten Deckeinsatz im Jahr 2019 bei unserer Kaya (G-Wurf).

2020 haben wir uns für eine Wurfwiederholung entschieden (H-Wurf).

Im selben Jahr hatten wir die erste Bedeckung in einem anderen Zwinger. Am 24.10.2020 deckte Barcley die Hündin Namika from Eggi’s Dreamland. Der P-Wurf brachte zu Weihnachten fünf Welpen. Wir wünschen den Züchtern Marion und Horst Eggeringhaus eine gelungene Aufzucht, eine schöne Zeit und viel Spaß mit den Kleinen.